Hilfe für Helfer von sozialen Projekten

Seit seiner Gründung unterstützt der Club mit seinen aktuell 45 Mitgliedern (Frauen und Männer) lokale, regionale und internationale Projekte. Die Rotarier haben sich in ihrem privaten, beruflichen und öffentlichen Wirken zu Redlichkeit, Toleranz und sozialer Hilfsbereitschaft verpflichtet. Unter vielem anderen förderten sie aktiv das Hospiz Algavre in Wiesloch und halfen den Opfern der Naturkatastrophe auf den Philippinen.

Mit der Spende der Nussbaum Stiftung  fördert der Rotary Club das Waldpiratencamp für krebskranke Kinder. Nach der langen und kräftezehrenden Zeit der Therapie können sie in ihrem Camp am Rande des Heidelberger Stadtwaldes ausspannen und behutsam Kräfte und neuen Mut tanken.  

 

Kinderschutzbund Wiesloch

Jugend und BildungSport und Gesundheit

Susanne Pfeifer-Voigt, Leitung Tageselternqualifizierung DKSB, Jeanette Günther, kaufm. Leitung DKSB, Pfarrerin Katharina Wendler, Nussbaum Stiftung und Dr. Michael Jung, 1. Vorsitzender DKSB (v. l. n. r.), Foto: khp

Weihnachtsgeschenk für den Kinderschutzbund Wiesloch

Mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützt erneut die Nussbaum Stiftung die Arbeit des Kinderschutzbundes in Wiesloch. Dieses Geschenk zu Weihnachten 2015 ermöglicht dem Kinderschutzbund, die vielen für die Gesellschaft wertvollen Projekte im südlichen Rhein-Neckar-Kreis weiter zu führen. Anlaufstellen für rat- und hilfesuchende Kinder, Jugendliche und Eltern, eine Kinderkrippe, ein Hort für 6-12jährige, Unterbringung für unbegleitete minderjährige Asylbewerber, Fortbildungskurse für Tageseltern... die Liste der Projekte, die ehrenamtlich betreut werden, ist lang.

Bereits 2013 hatte die Nussbaum Stiftung dem Kinderschutzbund Wiesloch im Rahmen des Neujahrskonzerts eine Spende über 6.000 Euro übergeben.

Wiesloch2015