251 Bewerber wetteifern um die NUSSBAUM Awards

Top

Im Juni tagt die Jury - Die Nussbaum Stiftung dankt für das landesweite Engagement

Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen. 195 Vereine haben sich dem Wettbewerb um den NUSSBAUM Award gestellt, weitere 56 Jugendgruppen konkurrieren um den Jugend-Award. Sie haben Engagement, Mut und soziale Verantwortung bewiesen. Dafür gilt ihnen im Namen der Nussbaum Stiftung unsere Anerkennung und unser aufrichtiger Dank. 

Die Bewerbungen kommen aus allen Teilen Baden-Württembergs. Der Aufwand, sich landesweit für die beiden jeweils mit 5.000 Euro dotierten Awards zu messen, war nicht gering. Diese Mühe kann sich jedoch lohnen. Anfang Juni werden alle Bewerbungsunterlagen genau überprüft und der Jury vorgelegt. Sie wird dann unter allen Bewerbern drei Nominierte und unter ihnen den Preisträger für den Award küren. Für den Jugendpreis werden ebenso drei Bewerber nominiert, unter ihnen wird dann der Preisträger bestimmt. 

Die Nominierten sind am 12.10.2024 in der Stuttgarter Liederhalle dabei, wenn am festlichen Abend des Forums für Gesellschaftlichen Zusammenhalt die beiden Awards verliehen werden. Bereits im Vorfeld werden sie von uns kontaktiert, denn von den Nominierten wird ein kurzes Video gedreht. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich auf dem „Marktplatz des Engagements“ des Forums für Gesellschaftlichen Zusammenhalt zu präsentieren. Sie erhalten darüber hinaus eine kostenfreie Schulung in Organisationsentwicklung von der Schmid Stiftung. 

Höhepunkt ist innerhalb eines künstlerischen Programms die festliche Verleihung. Welcher Name fällt, wenn es heißt:“And the winner is ...“ das ist bis dahin top secret! 

Die Nussbaum Stiftung wünscht den Bewerberinnen und Bewerbern eine gute Zeit und
– auch wenn’s sehr schwerfällt – noch ein wenig Geduld. 

Baden-Württemberg2024