Für gemeinnützige Projekte

Nussbaum Stiftung übergibt 12.000 Euro

Auf dem Bild sind Pfarrerin Katharina Wendler, Klaus Nussbaum, Susanne Keppler und Jörg Huber zu sehen. Foto: Hans-Joachim Of

Die Nussbaum Stiftung unterstützt überwiegend gemeinnützige, regionale Projekte au dem sozialen Bereich. Zudem werden Vereine aus Kultur und Sport sowie Tierschutzprojekte gefördert.

Im Rahmen des festlichen Neujahrsauftakts mit der Philharmonie Baden-Baden im Kulturzentrum Harres St. Leon-Rot, konnte Verlagsleiter Klaus Nussbaum zusammen mit Katharina Wendler, der evangelischen Pfarrerin in St. Leon-Rot und Mitglied des Stiftungsrates, je einen symbolischen Spendenscheck von 6000 Euro an zwei Einrichtungen übergeben.

Jörg Huber, Pädagogischer Vorstand der Johannes Diakonie Mosbach, freute sich über die großzügige Zuwendung, die für ein Projekt namens “Schwung ins Leben“ - eine Rollstuhlschaukel - verwendet werden soll. Die Johannes-Diakonie ist ein sozialwirtschaftliches Unternehmen mit den Schwerpunkten Behindertenhilfe, Medizin und berufliche Bildung und beschäftigt über 2600 Mitarbeitende.

Die zweite Spende durfte Diplom-Sozialpädagogin Susanne Keppler, Jugendamtsleiterin im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, entgegen nehmen. In der genannten Region leben 350 Kinder in Pflegefamilien. Diese Kinder können aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern sein. Gerade für diese Kinder sei es wichtig, ein geborgenes Zuhause mit einem familiären Umfeld zu haben, wurde informiert. Mit dem Spendengeld soll es dem Jugendamt ermöglicht werden, Pflegekinder in besonderer Weise zu fördern und ein Sommerfest mit den Pflegefamilien auszurichten.

Hans-Joachim Of/Foto: Hans-Joachim Of