1.000-Euro-Spende für "Öffentlichkeitsarbeit und Jugend"

Zu etwas sehr Erfreulichem kam Bruno Gärtner (ganz rechts auf dem Bild) als Vertreter der Nussbaumstiftung am Sonntag, 21.4. in unsere Evangelische Christuskirche.

Er überbrachte eine Spende von 1000 Euro, die die Kirchengemeinde im Bereich  'Öffentlichkeitsarbeit und Jugend' einsetzen wird. Mit Pfarrerin Wendler freuten und bedankten sich bei der Scheckübergabe die Mitglieder des Kirchengemeinderats. Es ist der evangelischen Kirchengemeinde ein großes Anliegen, auch für junge Menschen attraktiv zu sein. 

 

 

 

3.500 Euro für Jugendarbeit und neue Orgel

Pfarrerin Wendler und der Kirchengemeinderat bedankten sich bei Bruno Gärtner, der im Auftrag der Nussbaum Stiftung 3.500 Euro der Kirchengemeinde überreichte.
Pfarrerin Wendler und der Kirchengemeinderat bedankten sich bei Bruno Gärtner, der im Auftrag der Nussbaum Stiftung 3.500 Euro der Kirchengemeinde überreichte.

(sake). Die Nussbaum Stiftung wurde im April 2011 zur Unterstützung von gemeinnützigen Projekten gegründet. So konnten am Sonntag, 25.3., beim Fest der evangelischen Kirche St. Leon-Rot zwei Schecks im Gesamtwert von 3.500 Euro von Bruno Gärtner überreicht werden.

Das Geld wird in erster Linie als Anschubfinanzierung für die neue Elektro-Orgel verwendet. Die jetzige Orgel der evangelischen Kirchengemeinde wurde vor 24 Jahren angeschafft und hat inzwischen für eine Elektro-Orgel ein relativ hohes Alter erreicht. Daher muss an die Zukunft gedacht werden und an die Anschaffung einer neuen Orgel. „Mir wäre natürlich eine klassische Pfeifenorgel am liebsten. Aber die würde fast das 10-fache mit einer jährlichen Wartung von rund 1.000 Euro kosten. Im Vergleich dazu kostet eine digitale Elektro-Orgel ca. 5.000 Euro“, so Organist Dr. Wolfgang Hampel.

Pfarrerin Wendler nahm den Scheck freudestrahlend entgegen und bedankte sich im Kreise der Kirchengemeinde für die finanzielle Unterstützung.