Nussbaum-Stiftung spendet 2.000 Euro

Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Ulm in Philippsburg

Spendenscheck über 2.000 Euro von der Nussbaum-Stiftung. (v.l. die Schirmherren: Brigadegeneral a.D. Manfred Hofmeyer, Beate Jung, Bruno Gärtner)

Im Rahmen des Benefizkonzertes mit dem Heeresmusikkorps Ulm in Philippsburg hatte der frühere Bürgermeister von Dielheim und Oberst d.R. Bruno Gärtner als Beauftragter der Nussbaum-Geschäftsleitung einen symbolischen Spendenscheck über 2.000 Euro an Beate Jung (Ehefrau des früheren Verteidigungsministers Dr. Franz Josef Jung), Schirmherrin der Aktion „Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien“ des Bundeswehr-Sozialwerks, überreicht.

 

Die Schirmherrschaft der Philippsburger Veranstaltung hatte Dieter Day, Beigeordneter der Stadt Philippsburg in Vertretung von Bürgermeister Stefan Martus sowie Brigadegeneral a.D. Manfred Hofmeyer inne. Weitere Einnahmen aus Spenden und Sponsoring in Höhe von über 5.000 Euro gehen sowohl an das Bundeswehr-Sozialwerk als auch an Philippsburger Kindergärten, wurde informiert.